Rufen Sie uns einfach an: +49 151 650 081 94 +49 175 822 83 30 Mo-Fr 8:00-17:00

Besonders im Alter soll man die Sehkraft pflegen

10 March 2023

Unsere Sehkraft ist eine der wichtigsten Sinneswahrnehmungen, die wir besitzen. Mit zunehmendem Alter können sich jedoch Augenprobleme entwickeln, die unsere Sehkraft beeinträchtigen können. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Sehkraft im Alter zu erhalten und zu verbessern. In diesem Artikel werden wir einige Tipps zur Pflege der Sehkraft im Alter besprechen.

 

  1. Regelmäßige Augenuntersuchungen

Eine regelmäßige Untersuchung der Augen ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Augen gesund sind und um Probleme frühzeitig zu erkennen. Menschen ab dem 60. Lebensjahr sollten ihre Augen mindestens alle zwei Jahre untersuchen lassen. Bei Menschen mit einem höheren Risiko für Augenprobleme, wie Diabetes oder einer familiären Vorgeschichte von Augenerkrankungen, kann es sinnvoll sein, die Augen öfter untersuchen zu lassen.

  1. Gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung kann dazu beitragen, die Augen gesund zu halten. Bestimmte Nahrungsmittel sind besonders gut für die Sehkraft im Alter geeignet. Beispielsweise können grünes Blattgemüse, Eier, Fisch und Nüsse dabei helfen, den Gehalt an Nährstoffen zu erhöhen, die für die Gesundheit der Augen wichtig sind. Diese Nährstoffe umfassen Lutein und Zeaxanthin, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin C und E.

  1. Rauchfrei bleiben

Rauchen kann die Sehkraft beeinträchtigen. Es kann das Risiko für Augenerkrankungen wie altersbedingte Makuladegeneration (AMD), Katarakte und Glaukom erhöhen. Wenn Sie Raucher sind, sollten Sie darüber nachdenken, mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn Sie nicht rauchen, sollten Sie vermeiden, in Raucherbereichen zu sein.

  1. Schutz vor UV-Strahlen

UV-Strahlen können die Augen schädigen und das Risiko für Augenerkrankungen erhöhen. Es ist wichtig, beim Aufenthalt im Freien eine Sonnenbrille zu tragen, die einen 100%igen UV-Schutz bietet. Eine Schirmmütze oder ein Hut kann ebenfalls helfen, die Augen vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen.

  1. Regelmäßige Pausen bei der Arbeit am Computer

Viele Menschen verbringen den größten Teil des Tages vor einem Computerbildschirm. Dies kann die Augen belasten und die Sehkraft beeinträchtigen. Es ist wichtig, regelmäßige Pausen einzulegen, um die Augen zu entspannen. Schauen Sie alle 20 Minuten für mindestens 20 Sekunden in die Ferne, um die Augenmuskeln zu entspannen.

  1. Ausreichend Schlaf

Ausreichend Schlaf ist wichtig für die Gesundheit der Augen. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, kann dies zu trockenen Augen, Augenreizungen und anderen Augenproblemen führen. Versuchen Sie, jeden Abend ausreichend Schlaf zu bekommen, um Ihre Augen gesund zu halten.

 

Mit zunehmendem Alter kann die Sehkraft beeinträchtigt werden, aber es gibt Möglichkeiten, die Sehkraft im Alter zu erhalten und zu verbessern. Eine regelmäßige Untersuchung der Augen ist wichtig, um Probleme frühzeitig zu erkennen. Eine gesunde Ernährung mit Nahrungsmitteln wie grünem Blattgemüse, Eiern, Fisch und Nüssen kann helfen, den Gehalt an Nährstoffen zu erhöhen, die für die Gesundheit der Augen wichtig sind. Es ist auch wichtig, das Rauchen zu vermeiden und die Augen vor UV-Strahlen zu schützen. Regelmäßige Pausen bei der Arbeit am Computer, ausreichend Schlaf und Stressvermeidung können ebenfalls zur Pflege der Sehkraft im Alter beitragen.